Annette Mecklenburg
Ölmalerei

Vita

1968                             in Schwerin / Meckl. geboren

1988 - 1995                  Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der

                                      Hochschule der Künste Berlin; Malereiausbildung

                                      bei Prof. Ruth Tesmar und Roland Nikolaus

1992 – 1995                  Studienförderung der Heinrich-Böll-Stiftung

1996                              Umzug nach Klein Gievitz bei Waren (Müritz)

1998                              Aufnahme in den Künstlerbund Mecklenburg und

                                      Vorpommern

2000                              Arbeitsstipendium der Stadt Neubrandenburg

2006                              Kunstankäufe des Landes Mecklenburg-Vorpommern

 

Personalausstellungen

1994     Bobbin/Rügen, Kirche

1996     Ribnitz-Damgarten, St. Marien Kirche

1997     Wustrow (Fischland), Kunstscheune Barnstorf

1999     Warnemünde, Galerie Möller

2000     Waren (Müritz), Müritzbank und Neubrandenburg, Kunstsammlung

2001     Teterow, Stadtwerke

2002     Gotha, Galerie Finkbein

2003     Schwerin, Dom und Waren (Müritz), Galerie im Rathaus

2004     Rostock, St. Petri Kirche und Wustrow (Fischland), Kunstscheune 

             Barnstorf

2005     Wustrow (Fischland), Kunstscheune Barnstorf

2006     Greifswald, Dom           

2007     Rostock, Beginenhaus

2008     Rostock, Haus Böll

2009     Minzow, Galerie

2010     Neustrelitz, BasisKulturFabrik

2012     Ratzeburg, Haus Mecklenburg

2013     Schwerin, Das Kontor

2015     Wustrow (Fischland), Kunstscheune Barnstorf

2016     Klein Gievitz, Sommergalerie

2017     Klein Gievitz, Sommergalerie

2018     Klein Gievitz, Sommergalerie

2019     Klein Gievitz, Sommergalerie


Werkveröffentlichungen


- in „Die Frau“ (Köln, 1995)
- im Katalog der 9. Landesweiten Kunstschau M-V (Schwerin, 1999)
- in „FrauenKirchenKalender 2002“ (Pinnow, 2002)
- im Katalog der 10. Kunstbörse der Ostseezeitung (Rostock, 2002)
- in „Lydia“ (Stuttgart, 2002)
- im Katalog „Annette Mecklenburg“ (Waren, 2003)
- im Katalog der 16. Landesweiten Kunstschau M-V (Schwerin, 2006)
- in „mittendrin 7/8 Schulbuch“ (München, 2008, Auflage 25.000 Ex.)
- im Jahresprogramm des Frauenwerkes der Nordkirche (Kiel, 2017)